Menu

Willkommen beim FrauenRat NRW

Personalie: Veränderung im Projektteam von FrauenOrte NRW

Der Vorstand des FrauenRat NRW e.V. bedauert zutiefst den Weggang von Dr’in Miriam Mauritz, die als Koordinatorin und spätere Leiterin das Projekt FrauenOrte NRW maßgeblich gesteuert und aufgebaut hat. 

Weiterlesen …

Personalie: Vorstand FrauenRat NRW stellt sich neu auf

Der Vorstand des FrauenRat NRW e.V. verabschiedet seine Vorsitzende Andrea Rupp, die aus persönlichen Gründen ihr Amt als Vorstandsvorsitzende und ihre Funktion als Projektleiterin der FrauenOrte NRW abgegeben hat.

Andrea Rupp ist Juristin und wohnt in Bonn. Sie stand dem Vorstand des FrauenRat seit November 2020 vor. 

Den kommissarischen Vorsitz übernehmen die bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Prof. Dr. Petia Genkova (Deutscher Akademikerinnenbund, LV Rheinland) und Diane Tigges-Brünger (Deutscher Gewerkschaftsbund, Bezirk NRW). Sie danken Andrea Rupp im Namen des Vorstandes:

„Andrea Rupp hat sich mit Herzblut für Frauen und Gleichstellung stark gemacht. So ist es auch ihrem Engagement zu verdanken, dass wir mit dem mehrjährigen Projekt FrauenOrte in ganz NRW Frauengeschichte sichtbar machen können.“

Die kommissarische Projektleitung für das Projekt FrauenOrte übernimmt Dr’in Miriam Mauritz zusätzlich zu ihrer Funktion als Projektkoordinatorin.

Für eine solidarische, bunte und vielfältige Gesellschaft!

In der letzten Woche und auch in den kommenden Tagen versammeln sich über eine Million Menschen in ganz Deutschland auf den Straßen, um gegen die menschenverachtenden Pläne rechtsextremer Politiker aus der AfD und  deren Sympathisanten zu protestieren. Der FrauenRat NRW bekennt sich zum deutschen Grundgesetz und zu unserer solidarischen, bunten und vielfältigen Gesellschaft in Deutschland!

Gruppierungen in Deutschland, die fundamentale Werte der Gleichstellung und demokratischen Prinzipien in Frage stellen, stellen eine Gefahr für die Gesellschaft dar. Die Offenlegung der Deportationspläne rechter Gruppierungen durch das Recherchenetzwerk Correctiv sind eine Warnung.

Weiterlesen …