Drucken

Gerne informieren wir Sie über die Kampagne „Zonta Says No“ der deutschen Zonta Clubs.

Mit der Farbe Orange, mit der Beleuchtung von privaten und öffentlichen Gebäuden in Orange, wird gemeinsam ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen gesetzt.

„Orange the World" ist eine Aktion von UN Women, die u.a. von den mehr als 1100 ZONTA-Clubs in aller Welt unterstützt wird. Sie findet immer am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen, statt. Die Aktion ist Teil der seit 1991 jedes Jahr vom 25. November bis zum 10. Dezember (dem von den Vereinten Nationen deklarierten Tag der Menschenrechte) weltweiten Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen".

Am 06. November um 16.30 Uhr findet eine (online) Auftaktveranstaltung zur Kampagne statt. Maria von Welser, Gründerin von "Mona Lisa", des ersten Frauenmagazins des ZDF, wird zusammen mit  renommierten Expertinnen aus Gewaltschutzarbeit und Wissenschaft über Möglichkeiten und noch bestehende Hürden diskutieren. Rund um den Tag gegen Gewalt an Frauen, den 25. November, wird auf die mangelnde Umsetzung der Istanbul Konvention in Deutschland aufmerksam gemacht. Hierfür gibt es bereits eine Petition, die man mitzeichnen kann: https://www.openpetition.de/!rfsvh.

Teilnehmerinnen der Diskussion sind: die Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier, der Gründerin einer Selbsthilfegruppe Svenja Beck, der Geschäftsführerin der Frauenhauskoordinierung Heike Herold und der Politologin und Soziologin Monika Schröttle.

Registrierung für die Auftaktveranstaltung  unter: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_CL8TtMAhQSiuJ2WTCwXeew.