ministerium-NRW

 

  • ein Zusammenschluss und ein Netzwerk von rund 57 Frauenverbänden und Frauengruppen gemischter Verbände in Nordrhein-Westfalen (Satzung)
  • die Vertretung von über zwei Millionen Frauen aus den unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen
  • unabhängig, überparteilich und überkonfessionell
  • ein Forum für Gedanken- und Erfahrungsaustausch
  • Veranstalter von Seminaren und Tagungen zu aktuellen Themen


Wir wollen

  • die Belange von Frauen in allen Lebensbereichen - in Familie, Beruf und Gesellschaft - unterstützen und fördern
  • die Interessen der Mitgliedsverbände auf Landesebene bündeln
  • uns in die politischen Entscheidungsprozesse einbringen
  • Impulse für die aktuelle Politik geben
  • das Sprachrohr sein, durch das die Stimmen der Frauen gehört werden


Wir mischen uns ein

  • durch Teilnahme an der Diskussion aktueller frauenrelevanter Themen
  • durch Resolutionen
  • durch Präsenz in der Presse
  • durch Vernetzung der Mitgliedsverbände


Wir arbeiten

  • in unseren Fachausschüssen
  • in Fachtagungen zu frauenspezifischen und gesellschaftspolitischen Themen

 

Nächste Termine

30.05.17 Vorstandssitzung

16.-18.06.17 Konferenz der Landesfrauenräte

07.-08.07.17 Klausurtagung

05.09.17 Vorstandssitzung

12.09.17 Sommerempfang

17.10.17 Vorstandssitzung

14.11.17 Vorstandssitzung

Letzte Pressemitteilung

Vorstandswahlen beim FrauenRat NRW

Mit der Mitgliederversammlung am 25.03.2017 tritt ein neuer Vorstand zur nächsten Amtsperiode an. Die Vorsitzende Dr. Patricia Aden vom Deutschen Akademikerinnenbund LV Rheinland wurde einstimmig wiedergewählt. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Uta Fechler von der kfd LAG NRW und Elisabeth Thesing-Bleck vom Berufsverband der Frau in Business und Management gewählt. Mit großer Mehrheit traten die Schatzmeisterin Maria Berghoff vom Westfälischen Lippischen Landfrauenverband und die Schriftführerin Sylvia Olbrich der LAG Frauen von Bündnis90/Die Grünen ihr neues Amt an. Mit den Beisitzerinnen Bibiane Benadio vom DBfK Nordwest e.V. Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, Roswitha Damen vom DGB Bezirk NRW – Abteilung Frauen, Dr. Beate von Miquel von der Evangelische Frauenhilfe in Westfalen und Miriam Pospich von der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen NRW wird der Vorstand vervollständigt.

Weiterlesen ...