ministerium-NRW

Die Bücher sind nach ihrem Erscheinungsjahr (in absteigender Folge) und innerhalb des Erscheinungsjahres alphabetisch nach Autor/inn/en angeordnet.

 

2011

Martin Suter: Allmen und die Libellen
Roman, Diogenes Verlag, Zürich 2011, 18.90 Euro 
ISBN 978-3-257-06777-4  

2010

Benedikt XVI: Licht der Welt – Der Papst, die Kirche und die Zeichen der Zeit

Ein Gespräch mit Peter Seewald
Herder Verlag, 2010, ISBN 978-3-451-32537-3, 19,95 Euro 

Daniel Gros/Sonja Sagmeister: Nachkrisenzeit. Wie die erfolgreichste Denkfabrik Europas unsere Welt für die nächste Generation sieht
Verlag Ecowin, Salzburg, 2010, ISBN 978-3-902404-84-821,50 Euro

 

Folgende  Dokumentationen von Fachtagungen sind zum Preis von 3.-- € (* 5 €)  zuzüglich Porto in der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  des FrauenRat NW erhältlich.

Gleiche Chancen für Europas Frauen – Berufswahl junger Frauen im europäischen Vergleich    09/07

 

Ehrenamtskampage 2006  -  Aktion des FrauenRat NW e.V. zur

Nächste Termine

 

26. April  „Mächtige Frauen damals und heute“, Veranstaltung der VHS Aachen in Kooperation mit dem                              FrauenRat NRW e. V. im Rahmen der Verleihung des Karlpreises

24. Mai Vorstandssitzung

28. Juni Vorstandssitzung

23. August Vorstandssitzung

26. - 28. August NRW-Tag

08. November Vorstandssitzung

Letzte Pressemitteilung

Gewalt gegen Frauen darf nicht geduldet werden

Medieninfo

Herausgeber: FrauenRat NRW e.V.

Düsseldorf - Über die Vorgänge am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht ist der FrauenRat NRW e. V. entsetzt. „Können Frauen sich mitten in einer Großstadt nicht mehr allein auf die Straße trauen?“ fragt die Vorsitzende Dr. Patricia Aden. Sexualisierte Gewalt gegen Frauen ist widerlich und stellt einen massiven Eingriff in die Grundrechte dar. Der FrauenRat NRW e.V. fordert eine lückenlose Aufklärung der Taten. Die Täter müssen vom Rechtsstaat zur Verantwortung gezogen werden.

Weiterlesen ...