Drucken

Zu unserer diesjährigen Veranstaltung Vom Frauenwahlrecht zur Partizipation - Eine kritische Bilanz zu 100 Jahren Frauenwahlrecht am 6. Oktober 2018 laden wir Sie recht herzlich ein.

Wahlen sind die Grundlage der Demokratie – aber nur dann, wenn das gesamte Staatsvolk wählen darf. Deshalb stärkte die Einführung des Frauenwahlrechts nicht nur die Rechte von Frauen, das Frauenwahlrecht war und ist unabdingbar für einen demokratischen Staat.

Nach hundert Jahren ist der Anteil der Frauen in den Parlamenten immer noch viel zu niedrig, aber nicht nur dort, sondern auch in anderen Gremien und politischen Funktionen.

Nach hundert Jahren gilt es nicht nur zu feiern, sondern auch zu fordern.

Wir laden Sie herzlich ein, bei unserer Veranstaltung mit uns zu diskutieren und freuen uns Sie auf unserer Veranstaltung zu begrüßen. Genauere Informationen zum Ablauf können Sie dem Veranstaltungsprogramm entnehmen.