Drucken

Im vergangenen Monat haben wir Sie über die Einrichtung des Arbeitskreises „Frauen stärken, Demokratie fördern, Radikalisierung von Frauen verhindern“ auf Grundlage des Beschlusses der Mitgliederversammlung am 30. März 2019 informiert. Bis zum 30. August 2019 können noch Mitglieder für den Arbeitskreis entsandt werden. Unter dem oben angegebenen Link finden Sie die Formalitäten zur Kandidatenentsendung.

Bitte merken Sie sich bereits jetzt das Kick-off Frühstückstreffen am Samstag, den 16. November ab 10.00 Uhr vor. Das Treffen ist an Arbeitskreisteilnehmer*innen und Interessierte gerichtet. Das Treffen wird voraussichtlich im ländlichen Raum des Hochsauerlandkreises stattfinden. Das Treffen steht unter dem Thema „Demokratiebildung jetzt – nicht ohne Frauen machbar!“

Die Leitfragen des Arbeitskreises sind:

  1. Frauen stärken – WO? WIE?
  2. Demokratie fördern – WO? WIE?
  3. Mögliche Radikalisierung von Frauen verhindern – WO? WIE?

Die Mitarbeit ist in Bezug auf die Leitfragen in folgenden projektorientierten Kleingruppen im Arbeitskreis mit Fokus auf Nordrhein-Westfalen möglich: